Apfel-Käsekuchen mit Zucker-Zimt-Kruste

image

3 mittelgroße Äpfel
25g Zucker
1/2 TL Zimt
200g Mehl
1 Pck Backpulver
1 Pck Vanillezucker
200g Zucker
1 Prise Salz
175g Frischkäse
2 Eier
120g weiche Butter
1 EL Zitronensaft
etwas Zucker und Zimt zum bestreuen
etwas Paniermehl
Rosinen, Rum(aroma), […] je nach persönlichem Geschmack

Ø26 Springform
Backpapier
Alufolie
etwas Butter o.ä. zum fetten der Form

Die Äpfel schälen, entkernen und zuerst in Scheiben, dann in schmale Stifte und danach in (sehr) kleine Würfel schneiden. Diese mit 25g Zucker und dem Zimt bestreuen, mit der Hand ordentlich vermengen und beiseite stellen.

Die “trockenen” Zutaten in eine Schüssel sieben und durch hin und her rütteln etwas miteinander vermischen.

In einer anderen Schüssel den Frischkäse, die Butter, Eier und den Zitronensaft mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse verarbeiten. Anschließend das Mehlgemisch unter rühren nach und nach zufügen.

Die Äpfel gleichmäßig unter den Teig heben. (Optional können hier noch Rosinen, Rum(aroma) oder ähnliches beigefügt werden.)

Die Springform gut fetten und mit etwas Paniermehl abstreuen. Den gesamten Teig einfüllen und glatt streichen.

Im (vorgeheizten) Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 35 Minuten mit Alufolie bedeckt backen. Dann die Folie entfernen, mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und weitere 35 Minuten (+/-) backen. (Stäbchenprobe machen!)

Guten Appetit! :)

image

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s